Reverbnation
   
  BAND
__________________________________________________________________
 

J.P.
Keys, Music, Arranging

Nick
Vocals, Lyrics, Music

 

Discographie
[ 10/2010] LP [co]operation
[ 11/2009] LP 4[WARD]
[ 06/2009] EP r[e.p.]eat
[ 11/2007] LP [ex]pedition
[ 11/2007] LP 2.0 [uni]form ([uni]form-ReRelease)
[ 12/2006 ] LP [uni]form
[ 04/2004 ] LP Beyond all bounderies
[ 12/2003 ] Single Strong enough
[ 04/2003 ] LP Not ordinary
[ 09/2002 ] EP Follow me

 
 


 

Bandinfo
Seit 2002 bewegen sich die beiden Dresdener Protagonisten J.P. und Nick auf gemeinsamen musikalischen Pfaden. Was anfänglich mehr einem Hobby glich, entwickelte sich mehr und mehr zu einer leidenschaftlichen Zusammenarbeit. Schon bald nach Ihrem ersten Zusammentreffen entstand die E.P. „Follow me“.
Die nur in Insiderkreisen bekannte und vollständig ausverkaufte Scheibe wurde trotz (wie beide Beteiligte selbst sagen) mäßiger Produktion recht erfolgreich verkauft.
Da J.P. im musikalischen Bereich schon einige Zeit länger tätig war, wurden bereits vorhandene Stücke für Gesang umgeschrieben und auf der darauf folgenden Platte „not ordinary“ verewigt. Leider ist auch diese Platte restlos vergriffen und wird auch nicht mehr nachproduziert.
Im Laufe der Zeit entstanden sehr produktive Freundschaften zwischen LEGACY OF MUSIC und vielen anderen Künstlern. So wurden für die Vorabauskopplung „Strong enough“ so namhafte Künstler wie Armageddon Dildos oder Absurd Minds gewonnen.
Die daraus resultierende neue Scheibe „Beyond all Bounderies“ war gespickt mit einprägsamen Melodien, Elementen aus EBM, Syntie- und Future Pop, kombiniert mit melodiösem Gesang und bildete damit das neu geschaffene stilistische Produkt namens „electro future dance“.

Inhaltliche und musikalische Weiterentwicklung nach oben genannten Eigenreleases standen im Vordergrund der Arbeit zum neuen Album [uni]form.

Und das ist LEGACY OF MUSIC eindrucksvoll gelungen. Mit clubtauglichen und ohrwurmverdächtigen Songs beweisen LOM einmal mehr ihre Klasse auf dem Gebiet des melodiösen Futurepop. Fern ab der üblichen Instrumentierung ist es ihnen mit Hilfe Ihres Produzenten Tilo Ladwig (ABSURD MINDS) gelungen, ein atmosphärisch dichtes Werk zu schaffen, was in der Hörergunst sicher bald ganz weit vorn stehen wird.
Den bereits eingetretenen Erfolg kann man anhand ihrer Platzierungen im größten europäischen Musiknetzwerkes MP3.de erkennen. Mehrfach wurden die Songs von LEGACY OF MUSIC auf Platz 1 gewählt und verbleiben dort mehrere Wochen. Auch auf eine große Anzahl von Nominierungen für den „Song des Tages“ zeigen deutlich die Akzeptanz der eingeschlagenen Richtung.

Nach erfolgreichem und nun fast ausverkauften Release der r[e.p.]eat EP und dem erfolgreichen Release 4[WARD] folgt im Oktober das neue Album [co]operation.

Hier ist der Albumtitel Programm: Legacy of Music feat. Mesh, Leaether Strip, Noyce™, !distain, AmGod, Absurd Minds, Solitary Experiments, Plastic Noise Experience, Versus, u.a. Nach dem Motto >>BACK TO THE FUTURE<< starten die beiden Dresdner Nick und J.P wieder durch. Das neue Album [co]operation hält, was es verspricht. Elektro-Tanzflächen-Knaller reihen sich in verspielter Leichtigkeit an atmosphärisch dichte Downbeatsong.

Dabei überzeugt jeder einzelne Track durch innovative Ideen und ein ausgeprägtes Maß an Eigenständigkeit. So haben sich die Jungs bei einigen Songs gesangliche Unterstützung geholt. Ob bei dem Kracher "SEEKING feat. LEAETHER STRIP", dem kratzig-vulgären "DIE WELT feat. PLASTIC NOISE EXPERIENCE" oder dem Synthiepop-Hellectro-Zwitter "STERNE feat. AMGOD" beweisen LEGACY OF MUSIC erneut ihre Vielseitigkeit. Und das sie es auch ruhiger können, beweisen sie eindrucksvoll in dem Gänsehaut-Pur-Stück "TRAGEDY feat. MESH". Der wohl sanfteste und emotionalste Teil dieses Albums. Gleichwohl bleiben LEGACY OF MUSIC ihrer Linie treu und treiben mit "COUNT feat. SOLITARY EXPERMIMENTS" und "FIGHT feat. NOYCE™" den tanzwilligen Wackelbudenbesucher zwangsläufig auf die Tanzfläche.

 

Hairlich Männlich peta PRUSSIA digital Legacy of Music bei poponaut Legacy of Music bei inditective Legacy of Music bei InfraRot Legacy of Music bei A different drum Legacy of Music bei amazon Legacy of Music bei itunes Legacy of Music bei napster Legacy of Music bei Media Markt Legacy of Music bei Saturn Legacy of Music bei Müller Legacy of Music bei musicload Legacy of Music bei Out of Line

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Reverbnationlast fmFacebook german website english website MySpace News Gigs Band Pics Download Shop Guestbook Contact Press access Credits Imprint Impressum